Zertifizierung


Wir sind nach den Qualitätsmanagement-Normen der Reihe DIN EN ISO 9001 zertifiziert. In den folgenden Abschnitten erfahren Sie mehr über diese zertifizierte Qualitätssicherung und das Qualitätsmanagement.

Die DIN EN ISO 9001 Zertifizierung im Detail

Mit einem funktionierenden Managemensystem ist es möglich, die einzelnen Unternehmensleistungen exakt auf die spezifischen Anforderungen und Bedürfnisse eines Kunden zuzuschneiden. Arbeitsabläufe können so flexibel gestaltet werden, dass letztlich branchenübergreifend jeder davon profitiert.


Eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 bietet folgende Vorteile:

   ● nachhaltige Qualitätssicherung
   ● Aufspüren von Verbesserungs- und Einsparungspotenzialen
   ● höhere Zufriedenheit von Kunden und Mitarbeitern
   ● Image-Aufwertung
   ● Risikominimierung
   ● höhere Wirtschaftlichkeit durch Prozessverbesserung
   ● Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit
   ● Erfüllung spezifischer Kundenanforderungen

Eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 berücksichtigt unter anderem:

   ● kontinuierliche Verbesserung
   ● Fehlerprophylaxe
   ● Verringerung von Streuung und Verschwendung in der Lieferkette
   ● Ermittlung und Überwachung qualitätsbezogener Kosten
   ● Produkthaftung und Produktsicherheit
   ● Ermittlung von Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit
   ● Getrennte Betrachtung von Produkt- und Prozessentwicklung
   ● interdisziplinäre Zusammenarbeit

Der Weg zum Zertifikat führt über folgende Stationen:

   ● Informationsgespräch
   ● Erarbeitung des QM-Handbuchs unter Berücksichtigung von
   ● Arbeitsplatzchecklisten, Leistungsangebot der Unternehmen, Leitlinien, etc.
   ● Bewertung des QM-Handbuchs unter Berücksichtigung der Normenreihe DIN EN ISO 9000 ff. und Autorisierung (Voraudit)
   ● Testphase zur Überprüfung der Praktikabilität des QM-Handbuchs
   ● internes Audit
   ● Zertifizierungsaudit (Grundlage Norm DIN EN ISO 9001)
   ● Überprüfung der Audit-Protokolle durch die Zertifizierungsstelle


Nach Erteilung des Zertifikates folgen regelmäßige interne Audits. Zudem gibt es einen jährlichen Qualitätsbericht sowie ein Jahresaudit. Die Gültigkeit des Zertifikats beträgt drei Jahre.

 

Wir haben die Immunkarte für Sie für 9,90€

 

 



 

News

Gefährliche Stoffe in Kinder-Sonnencremes
Gefährliche Stoffe in Kinder-Sonnencremes

Nicht immer unbedenklich

Eigentlich sollen Kinder-Sonnencremes vor allem eines: Die Kleinen schützen. Öko-Test zeigt nun: Manchmal sind die Cremes aber selbst ein Gesundheitsrisiko.   mehr

Sicher plantschen im Garten-Pool
Sicher plantschen im Garten-Pool

Damit kein Unglück passiert

Planschbecken und Framepools sprießen jetzt im Sommer wie Pilze aus dem Boden. Klar, was gibt es für Kinder Schöneres, als im eigenen Garten im Wasser zu plantschen? Damit kein Unglück passiert, sollten Eltern jedoch einige Sicherheitsaspekte beachten.   mehr

Kaffee lässt Cholesterin ansteigen
Kaffee lässt Cholesterin ansteigen

Auf die Brühmethode kommt’s an

Wer mit seinen Cholesterinwerten kämpft, sollte sich beim Kaffee zurückhalten – und sich bewusst für eine Zubereitungsmethode entscheiden. Denn es macht durchaus einen Unterschied, ob man einen Espresso, French Press oder Filterkaffee genießt.   mehr

Kortison in der Selbstmedikation
Kortison in der Selbstmedikation

Keine Angst vor Nebenwirkungen

Bei der Anwendung von Kortison fürchten viele Anwender Nebenwirkungen. Ob die Sorge bei der Selbstmedikation berechtigt ist, erklärt die Apothekerkammer Niedersachsen.   mehr

Zäpfchen richtig anwenden
Zäpfchen richtig anwenden

Alternative zu normalen Tabletten

Nicht nur bei Kindern ist die Anwendung von rektalen Zäpfchen oft sinnvoll. Leiden Erwachsene etwa an starkem Brechdurchfall, bleiben normale Tabletten nicht lang genug im Magen-Darm-Trakt, um zu wirken.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Ratgeber Thema im Juni

Sonnenschutz beim Outdoor-Sport

Sonnenschutz beim Outdoor-Sport

Ob im Wasser oder an Land

Im Sommer machen Outdoor-Aktivitäten und Sport erst so richtig Spaß. Doch bei aller Begeisterung da ... Zum Ratgeber
Hasel-Apotheke
Inhaber Jürgen Pfaff
Telefon 06055/3808
Fax 06055/9 11 10 20
E-Mail hasel-apotheke@t-online.de