Zertifizierung


Wir sind nach den Qualitätsmanagement-Normen der Reihe DIN EN ISO 9001 zertifiziert. In den folgenden Abschnitten erfahren Sie mehr über diese zertifizierte Qualitätssicherung und das Qualitätsmanagement.

Die DIN EN ISO 9001 Zertifizierung im Detail

Mit einem funktionierenden Managemensystem ist es möglich, die einzelnen Unternehmensleistungen exakt auf die spezifischen Anforderungen und Bedürfnisse eines Kunden zuzuschneiden. Arbeitsabläufe können so flexibel gestaltet werden, dass letztlich branchenübergreifend jeder davon profitiert.


Eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 bietet folgende Vorteile:

   ● nachhaltige Qualitätssicherung
   ● Aufspüren von Verbesserungs- und Einsparungspotenzialen
   ● höhere Zufriedenheit von Kunden und Mitarbeitern
   ● Image-Aufwertung
   ● Risikominimierung
   ● höhere Wirtschaftlichkeit durch Prozessverbesserung
   ● Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit
   ● Erfüllung spezifischer Kundenanforderungen

Eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 berücksichtigt unter anderem:

   ● kontinuierliche Verbesserung
   ● Fehlerprophylaxe
   ● Verringerung von Streuung und Verschwendung in der Lieferkette
   ● Ermittlung und Überwachung qualitätsbezogener Kosten
   ● Produkthaftung und Produktsicherheit
   ● Ermittlung von Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit
   ● Getrennte Betrachtung von Produkt- und Prozessentwicklung
   ● interdisziplinäre Zusammenarbeit

Der Weg zum Zertifikat führt über folgende Stationen:

   ● Informationsgespräch
   ● Erarbeitung des QM-Handbuchs unter Berücksichtigung von
   ● Arbeitsplatzchecklisten, Leistungsangebot der Unternehmen, Leitlinien, etc.
   ● Bewertung des QM-Handbuchs unter Berücksichtigung der Normenreihe DIN EN ISO 9000 ff. und Autorisierung (Voraudit)
   ● Testphase zur Überprüfung der Praktikabilität des QM-Handbuchs
   ● internes Audit
   ● Zertifizierungsaudit (Grundlage Norm DIN EN ISO 9001)
   ● Überprüfung der Audit-Protokolle durch die Zertifizierungsstelle


Nach Erteilung des Zertifikates folgen regelmäßige interne Audits. Zudem gibt es einen jährlichen Qualitätsbericht sowie ein Jahresaudit. Die Gültigkeit des Zertifikats beträgt drei Jahre.

 

News

Salmonellen aus der Tiefkühltruhe
Salmonellen aus der Tiefkühltruhe

Vorsicht Durchfall!

Dass sich Salmonellen besonders gerne in und auf Geflügel tummeln, wissen viele. Dass die Durchfallerreger auch das Tiefgefrieren überleben, ist weniger bekannt. Diese Tipps schützen vor einer Infektion.   mehr

Reiseimpfung für kleine Kinder
Reiseimpfung für kleine Kinder

Fernreise geplant?

Ob Gelbfieber oder Hepatitis, bei Fernreisen ist ein guter Impfschutz das A und O. Das gilt natürlich auch für Kleinkinder. Aktuelle Empfehlungen für Kinder unter 5 Jahren hat kürzlich das Robert Koch-Institut herausgegeben.   mehr

Erste Hilfe bei Babyschnupfen
Erste Hilfe bei Babyschnupfen

Durchatmen erleichtern

Meist kommt er im zweiten Lebenshalbjahr: der erste Babyschnupfen. Für den Säugling ist eine verstopfte Nase dabei eine echte Herausforderung. Die Atmung ist erschwert, Trinken und Schlafen sind kaum noch möglich.   mehr

Medikamente vor Hitze bewahren
Medikamente vor Hitze bewahren

Im Zweifelsfall Apotheker fragen

Hitze verändert die Wirkung einiger Medikamente. Damit noch nicht abgelaufene Medikamente auch im Sommer verwendet werden können, ist die richtige Lagerung wichtig.    mehr

Pflanzliche Mittel für besseren Schlaf
Pflanzliche Mittel für besseren Schlaf

Was wirklich hilft

Nachts wachliegen, tagsüber im Halbschlaf dämmern – bei Schlaflosigkeit leidet die Lebensqualität oft erheblich. Abhilfe versprechen neben synthetischen Schlafmitteln, wie zum Beispiel den sogenannten Z-Substanzen, auch viele pflanzliche Produkte. Doch wirken diese auch?   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Ratgeber Thema im Juni

Das 1x1 für schöne Fußnägel

Das 1x1 für schöne Fußnägel

Pflege, Psoriasis und Pilze im Griff

Sommerzeit ist Sandalenzeit. Ob in Gesundheitstretern, schicken Flipflops oder eleganten offenen Pum ... Zum Ratgeber
Hasel-Apotheke
Inhaber Jürgen Pfaff
Telefon 06055/3808
Fax 06055/9 11 10 20
E-Mail hasel-apotheke@t-online.de