Zertifizierung


Wir sind nach den Qualitätsmanagement-Normen der Reihe DIN EN ISO 9001 zertifiziert. In den folgenden Abschnitten erfahren Sie mehr über diese zertifizierte Qualitätssicherung und das Qualitätsmanagement.

Die DIN EN ISO 9001 Zertifizierung im Detail

Mit einem funktionierenden Managemensystem ist es möglich, die einzelnen Unternehmensleistungen exakt auf die spezifischen Anforderungen und Bedürfnisse eines Kunden zuzuschneiden. Arbeitsabläufe können so flexibel gestaltet werden, dass letztlich branchenübergreifend jeder davon profitiert.


Eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 bietet folgende Vorteile:

   ● nachhaltige Qualitätssicherung
   ● Aufspüren von Verbesserungs- und Einsparungspotenzialen
   ● höhere Zufriedenheit von Kunden und Mitarbeitern
   ● Image-Aufwertung
   ● Risikominimierung
   ● höhere Wirtschaftlichkeit durch Prozessverbesserung
   ● Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit
   ● Erfüllung spezifischer Kundenanforderungen

Eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 berücksichtigt unter anderem:

   ● kontinuierliche Verbesserung
   ● Fehlerprophylaxe
   ● Verringerung von Streuung und Verschwendung in der Lieferkette
   ● Ermittlung und Überwachung qualitätsbezogener Kosten
   ● Produkthaftung und Produktsicherheit
   ● Ermittlung von Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit
   ● Getrennte Betrachtung von Produkt- und Prozessentwicklung
   ● interdisziplinäre Zusammenarbeit

Der Weg zum Zertifikat führt über folgende Stationen:

   ● Informationsgespräch
   ● Erarbeitung des QM-Handbuchs unter Berücksichtigung von
   ● Arbeitsplatzchecklisten, Leistungsangebot der Unternehmen, Leitlinien, etc.
   ● Bewertung des QM-Handbuchs unter Berücksichtigung der Normenreihe DIN EN ISO 9000 ff. und Autorisierung (Voraudit)
   ● Testphase zur Überprüfung der Praktikabilität des QM-Handbuchs
   ● internes Audit
   ● Zertifizierungsaudit (Grundlage Norm DIN EN ISO 9001)
   ● Überprüfung der Audit-Protokolle durch die Zertifizierungsstelle


Nach Erteilung des Zertifikates folgen regelmäßige interne Audits. Zudem gibt es einen jährlichen Qualitätsbericht sowie ein Jahresaudit. Die Gültigkeit des Zertifikats beträgt drei Jahre.

 

News

Wie Junk-Food süchtig macht
Wie Junk-Food süchtig macht

Anlaufstelle Gehirn

Jeder weiß, dass Junk-Food dick und krank macht. Doch warum fällt es vielen Menschen trotzdem so schwer, auf die ungesunden Burger, Fritten, Milchshakes & Co. zu verzichten? Ganz einfach: Junk-Food beeinflusst das Gehirn.   mehr

Schützt Zähneputzen vor Diabetes?
Schützt Zähneputzen vor Diabetes?

Chronische Entzündung eindämmen

Regelmäßiges Zähneputzen hält nicht nur Zähne und Zahnfleisch gesund. Einer aktuellen koreanischen Studie zufolge soll es auch vor Diabetes schützen.   mehr

Trampolinspringen? Aber sicher!
Trampolinspringen? Aber sicher!

7 Regeln für gesunden Hüpfspaß

Wenn es draußen warm wird, startet in vielen Gärten wieder die Trampolin-Saison. Doch die Hüpferei ist durchaus verletzungsträchtig. Nun haben 2 Unfallchirurgen 7 Regeln für unfallfreies Trampolinspringen zusammengetragen.   mehr

Gesundheitsgefahr durch "kalten Rauch"
Gesundheitsgefahr durch "kalten Rauch"

Unsichtbare Tabak-Rückstände

Rauchen schadet der Gesundheit – das weiß mittlerweile jedes Kind. Doch auch wenn die Zigarette längst ausgedrückt ist, bleibt die Gefahr bestehen. Nikotin und Schadstoffe lagern sich nämlich auf Möbeln, Kleidern und Händen ab und werden so zur unsichtbaren Gesundheitsgefahr.   mehr

Höhere Sterberate bei dicken Kindern
Höhere Sterberate bei dicken Kindern

Körperliche und psychische Folgen

Wer seit seinen Kindertagen zu dick ist, entwickelt später ernsthafte Folgeerkrankungen wie Gicht und Diabetes. Doch nicht nur das: Stark übergewichtige Kinder haben schon als junge Erwachsene ein deutlich erhöhtes Risiko, durch Selbstmord oder eine Krankheit zu Tode zu kommen.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Ratgeber Thema im Juni

Kleine Wunden sicher versorgen

Kleine Wunden sicher versorgen

Geschnitten oder geschürft?

Beim Gemüseschneiden den Finger erwischt, beim Schreibtischaufräumen am Papier geschnitten oder auf ... Zum Ratgeber
Hasel-Apotheke
Inhaber Jürgen Pfaff
Telefon 06055/3808
Fax 06055/9 11 10 20
E-Mail hasel-apotheke@t-online.de